Charly


Steckbrief

Geboren: 6. Oktober 2020 

Bei uns seit: Oktober 2020

Geschlecht: männlich 

Patenstatus: Abgesichert 


Charly dankt seinen Paten:

  • Steffi Pflicke aus Dresden
  • Jana Charlotte Piepel aus Neuss 
  • Felicitas G. aus Dresden 
  • Katja und Jens aus Grumbach
  • Kay H. aus Dresden
  • Kerstin Hanisch aus Dresden  

Als Charly im Oktober 2020 in einem Milchviehbetrieb das Licht der Welt erblickte, wurde er noch am selben Tag von seiner Mutter Carmen getrennt. Plötzlich war er allein - so wie viele andere kleine Kälber kurz nach der Geburt der Mama entrissen werden. Die Mama wurde zurück zum Melkstand gebracht. Wir vom Tierparadies MUHrielle e.V. hatten damals bei unserem Landwirt keine Möglichkeit, ein Flaschenkälbchen großzuziehen. Diese große Rinderrasse ist besonders anfällig gegenüber Fehlentwicklungen und Krankheiten, wenn sie nicht mit natürlicher Mutter-Milch versorgt wird. Was also tun? Tierschützer halten zusammen und so fragten wir bei HerzMuht Großhartau an, ob sie Charly vorübergehend aufnehmen können, sodass er Aussicht auf eine Ammenkuh hat, die ihn mit Liebe, Fürsorge und natürlich Milch versorgt. Irina und Pierre von HerzMuht Großhartau überlegten nicht lange und so zog Charly vorerst bei HerzMuht in den Stall ein. Die ersten Versuche bei der Ammenkuh Geli schlugen fehl, doch Irina war zuversichtlich. Sie behielt Recht! Auch wenn klein Charly durch seinen gewohnten Nuckeleimer einen harten Anbiss hatte und manch andere Kuh ihn deshalb abwehrte: die HerzMuht-Kuh Hope nahm ihn an und umsorgte ihn genauso liebevoll, wie ihr eigenes Bullenkälbchen. Seit Anfang April 2021 lebte Charly dann in unserer damaligen Glücksherde. Seit April 2024 lebt er nun in der neu aufgestellten Sonnenherde.