Bambi


Steckbrief

Geboren: 4. Juni 2018 

Bei uns seit: Oktober 2018 

Geschlecht: weiblich

Patenstatus: Abgesichert 


Bambi dankt ihren Paten:

  • Anett Präsang aus Groitzsch
  • Barbara Ullrich aus Halle
  • Diana K.

Bambis Geschichte, wie sie zur MUHrielle-Familie gefunden hat, ist zwar wie im Disneyfilm, allerdings genauso tragisch. Bambi ist am 4. Juni 2018 auf dem ersten Pensionshof unserer Conny auf die Welt gekommen. Leider war ihre Mama so schwer erkrankt, dass sie direkt nach Bambis Geburt verstarb. Nun war Bambi, wie im Film, ganz alleine auf dieser Welt. Ohne Mama und Geborgenheit, was so ein kleines Würmchen doch so dringend braucht. Conny zerriss es das Herz sie so alleine zu sehen, aber Bambi schloss sich Cora (Mama, die früher nie ihre Kälber annahm) und LeeLoo (Kalb) an. Cora ließ wie die neue Wunder-Mama auch Bambi trinken. Als dann der Abschied vom Pensionshof kam, konnte Conny Bambi nicht einfach so zurücklassen, da sie ja sonst wieder ganz alleine dort wäre und erneut ihre neue Mama verlieren würde. Also beschloss Conny, Bambi dem Landwirt abzukaufen. Er stimmte zu, aber nutzte tatsächlich die Situation aus und verlangte von Conny - damals noch als Privatperson - den 3-fachen Preis, was sie eigentlich "wert" war.  Aber wie kann man überhaupt ein Leben in Geld aufwiegen. Also bezahlte Conny still und leise den geforderten Betrag und konnte Bambi somit vor der Einsamkeit und noch mehr Herzschmerz bewahren. Wie sich später herausstellte, war das eine der besten "Herzensinvestitionen", die Conny je getätigt hatte. Bambi zog also mit und wurde von Adoptivmama Cora mit Liebe und Zuneigung überschüttet. Auch Adoptiv-Schwester Leeloo freute sich über die gleichaltrige Gesellschaft. Bambi erhielt noch auf dem Transport ihren Namen nach der Disneyfigur, welche ihre Mama auch verlor. Außerdem sah sie aus wie ein kleines Reh. So verging das erste Lebensjahr und die beiden früheren Kälber wurden zu Jungrindern und wuchsen immer mehr zusammen wie "Pech und Schwefel". Als dann noch die gleichaltrige Lotti zur MUHrielle-Familie kam, war das Teenie-3er-Gespann unzertrennlich. Noch heute kann man sie auf der Weide beim Zusammenliegen beobachten. Bambi ist charakterlich eine sehr stabile Kuh, welche den Menschenkontakt sucht und dringend benötigt. Sie würde am liebsten rund um die Uhr gestriegelt werden. Auch rangordnungsmäßig ist sie sehr ausgeglichen. Bambi braucht nicht viele Worte um sich in der Herde Platz zu verschaffen.   Selbst unser "Berg" Carina geht zur Seite, wenn Bambi gelaufen kommt. Dank Barbara U., Diana K., Anett P. und anderen Paten ist Bambi komplett abgesichert und darf ihr Disney-Märchen in voller Hülle und Fülle genießen. Happy End. 

Wenn ihr noch mehr solche Happy Ends erleben wollt, würden wir uns sehr über eure Unterstützung freuen!

Oder ihr erfüllt einem anderen Glücksherdenmitglied den Wunsch einer Patenschaft.

Eure Linda vom Tierparadies-MUHrielle-Team