Denny


Steckbrief

Geboren: 18. Februar 2023

Bei uns seit: April 2023

Geschlecht: männlich

Patenstatus: OFFEN - sucht weitere Paten! 


Denny dankt seinen Paten:

  • Flora A.
  • Mirjam Krieger
  • Levke M. 

Im März 2023 erreichte uns folgendes Schreiben:

"Lieber Lebenshof, ich heiße Noala und bin 12 Jahre alt. Ich mache gerade ein Praktikum auf einem familiären Milchbetrieb. Am 18.02.23 ist ein kleines Bullenkalb auf die Welt gekommen und hat sofort mein Herz erobert. Ich habe ihn Denny genannt und immer wenn ich zu ihm gehe kommt er angelaufen und leckt mich von oben bis unten ab. Leider soll er am Samstag verkauft werden. Ich möchte ihn unbedingt retten und habe schon ganz vielen Lebenshöfen geschrieben, aber keiner hatte Platz für das Kalb. Aufgeben ist für mich aber keine Option, denn er ist mein Freund. Ich habe eben mit einem Lebenshof telefoniert und bin so auf euch gestoßen. Hättet ihr noch Platz für meinen kleinen Denny? Liebe Grüße Noala"

Noala bat aber nicht einfach nur um Hilfe für ihren tierischen Freund, nein, sie klingelte gemeinsam mit ihrer Freundin in ihrem Wohnumfeld, sammelte Spenden, sang und musizierte und bekam schon allein damit knapp 800 € zusammen!!! Mit ihrem unglaublichem Willen, den kleinen Denny zu retten, begeisterte sie viele Menschen, auch uns! Noala redete nicht nur, sie tat etwas! Auch der Landwirt war von Noalas unglaublichem Schneid begeistert, er schenkte Noala ihren Denny und unterstützt wo er kann. Mit der großartigen Unterstützung von Meyers Hof, Tierwohl e.V. und dem Lottihof war es uns dann möglich, Denny zu retten. Für die "Milchzeit" durfte Denny zum liebevollen Aufpäppeln auf den Lottihof – unseren Partnerhof – reisen, wo sich noch andere Kälbchen befanden. Noala und ihre Mutti begleiteten den Transport. Auf dem Lottihof wartete bereits unsere kleine Vanillje auf ihren neuen Freund, um gemeinsam mit ihm glücklich über die Wiesen zu toben. Nachdem Denny keine Milch mehr benötigte, zog er im Juli 2023 gemeinsam mit Vanillje und Freya die II. zu uns nach Sachsen um.